Jeder Autofahrer kennt es, das schmuddelige Auto nach dem Winter. Eine dicke Schmutzschicht auf dem Lack, Salzreste und verschmierte Scheiben. Auch innen sieht es nicht gerade schön aus. Gerade die Fußmatten und Einstiegsleisten sind schmutzig und von Salzkränzen gezeichnet. Um dieses unschöne Bild zu beseitigen haben wir die besten Tipps für Sie, damit ihr Auto wieder aussieht wie neu.

Angefangen wird draußen

Wenn der Winter auch an Ihrem Auto spuren hinterlassen hat empfehlen wir es, durch die Waschstraße zu fahren. Gerade nach dem Winter lohnt es sich zusätzlich zur normalen Autowäsche, eine Unterbodenwäsche durch zu führen, damit das Auto einmal komplett von allen Schmutz- und Salzrückständen befreit ist.

Ist ihr Fahrzeug von außen wieder sauber, macht es Sinn einen Lackschutz zu verwenden. Zum einen wird der Lack wieder hochwertig aufbereitet und zusätzlich gegen Schmutz und Wasser geschützt. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihr Auto quasi nur noch kurz mit Wasser abspritzen müssen, statt ständig durch die teure Waschstraße zu fahren.

Kunststoffteile wieder auf Vordermann bringen

Auch viele Kunststoffelemente die am Auto verbaut sind, werden durch äußere Einflüsse häufig in Mitleidenschaft gezogen. Ebenfalls kann es passieren, dass Scheinwerfer mit der Zeit vergilben und milchig werden. Für diese Probleme bietet ein qualitativ hochwertiger Kunststoffschutz die beste Lösung. Solch ein Mittel bereitet den Kunststoff sowie Scheinwerfer bestmöglich auf und bietet zusätzlichen Schutz gegen äußere Einflüsse.

Auch im Fahrzeuginnenraum kann man Kunststoffschutz hervorragend anwenden. Beispielsweise das Amaturenbrett wird besonders durch Sonneneinstrahlung oft in Mitleidenschaft gezogen. Wendet man nun einen Kunststoffschutz an, erstrahlen die Kunststoffamaturen wieder in frischem glanz.

Scheiben für den Frühling vorbereiten

Gerade wenn die Temperaturen wieder steigen, wimmelt es draußen nur so von Fliegen und Mücken. Fahren Sie einmal über die Autobahn ist meist ihre ganze Scheibe sowie auch die Stoßstange voll mit toten Fliegen und Mücken. Auch hier kann man vorbeugen und seine Scheiben optimal schützen um eine klare Sicht zu gewährleisten. Zum einen ist es äußerst sinnvoll sein Wischwasser mit einem speziellen Reiniger zu vermischen. Dieser Reiniger sorgt dafür, dass bei aktivierung der Wischwasserdüsen und des Scheibenwischers die Fliegenreste ganz einfach weggewischt werden.

Zum anderen kann man auch seine Scheibe optimal schützen. Ein Scheibenschutz beispielsweise ist eine gute Lösung, um Schmutz, Wasser und Insektenreste von seiner Windschutzscheibe fernzuhalten. Diese Flüssigkeit wird auf die Scheibe aufgetragen und versiegelt sie gleichzeitig. Entscheidet man sich für einen hochwertigen Scheibenschutz, muss man nicht einmal mehr den Scheibenwischer benutzen, da Regen sofort abperlt.

Sollte der Winter Ihnen einen Steinschlag verpasst haben, macht es außerdem Sinn kleinere Steinschläge zu reparieren, bevor es zu einem Riss kommt und eine neue Scheibe fällig ist. Für solche Reperaturen bietet sich ein Set wie z.B. Repairfox an, welches kleine Steinschläge optimal versiegelt.

steinschlag

Polster- und Lederamaturen aufbereiten

Auch Autositze leiden mit der Zeit, gerade wenn im Auto gegessen, getrunken und geraucht wurde, hinterlässt das spuren und unangenehme Gerüche. Da die meisten Materialien oft sehr empfindlich auf chemische Reiniger reagieren, empfiehlt es sich hier einen geruchsneutralisierenden Enzymreiniger wie beispielsweise den Grünen Teufel anzuwenden. So werden ihre Sitze optimal gereinigt, Gerüche entfernt und auf der natürlichen und chemiefreien Rezeptur auch noch ihre Gesundheit geschont.

Außerdem macht es besonders Sinn, ein Lederpflege- und Schutz wie beispielsweise LeatherKing anzuwenden. Durch dieses Mittel wird ihr schmutziges rissiges Leder gereinigt, repariert und vor Verschmutzungen und Beschädigungen geschützt.

Bei Polsterverschmutzungen ist ein Polsterschutz und Pflegemittel außerdem von Vorteil um lästige Flecken zu entfernen und zukünftigen Missgeschicken vorzubeugen.

Fazit

Fest steht: Führen Sie all die oben gezeigten Schritte an Ihrem Auto durch, sind Sie perfekt für den Frühling vorbereitet. Es gibt doch nichts schöneres als bei den ersten Sonnenstrahlen mit einem frisch geschwaschenen Auto zu fahren.

Das könnte Sie auch interessieren:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here