fixico

Ein altes Sprichwort lautet: „Auto fängt mit A an und hört mit O auf“. Wer selbst ein KFZ besitzt, kann mit diesem Satz sicherlich einiges anfangen. Solange alles in Ordnung ist, macht das Fahren Freude. Doch wehe, irgendetwas liegt im Argen, dann kommen meist hohe Werkstattkosten auf Sie zu. Vor allem, die richtige Werkstatt zu finden, die vertrauenswürdig und gleichzeitig günstig ist, kann zu einem Problem werden. Das Vergleichsportal Fixico will Ihnen die Suche erleichtern: Hier werden je nach Schadensfall mehrere Werkstätten miteinander verglichen, sodass Sie eine optimale Auswahl an geeigneten Betrieben bekommen. Doch was taugt das Angebot wirklich? Geht es nur im Provisionen oder handelt es sich um einen seriösen Anbieter? Da die Kundenmeinungen durchaus auseinandergehen, haben wir nachgeschaut, was sich dahinter verbirgt. 

Was ist Fixico und wie funktioniert es?

Es geht hier nicht nur einfach darum, aus einem Pool von Werkstätten eine oder mehrere herauszugreifen. Die Funktionsweise verspricht durchaus Aussicht auf Erfolg. Mit dem Online-Formular geht es schnell, einfach und detailliert. Denn Sie laden zunächst drei Fotos von Ihrem Schaden auf die Plattform hoch. Das Vergleichsportal leitet dann die Bilder sowie Ihre Fehlerbeschreibungen an Werkstätten in Ihrer Nähe weiter. Das klappt sowohl vom Computer als auch vom Smartphone. Anschließend gibt es innerhalb von 24 Stunden die Angebote der Betriebe, es handelt sich stets um Fixpreise. Reparaturbeschreibung und voraussichtliche Dauer sind ebenfalls Bestandteil des Angebots. Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, buchen Sie Ihren Wunschtermin und die Mitarbeiter des Portals kümmern sich um den Rest. 

Die Story hinter Fixico

Bei Fixico handelt es sich nach eigenen Angaben um die größte Plattform für Autoreparaturen in Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Gegründet wurde das Unternehmen 2014 und inzwischen haben sich 1.500 Werkstätten dem Portal angeschlossen, ausschließlich geprüfte Meisterbetriebe. Mehr als 150.000 Schadensfälle sind hierüber abgewickelt worden. 60 Mitarbeiter kümmern sich um die Vermittlung der Reparaturaufträge. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Den Autobesitzern wird so eine schnelle Vermittlung angeboten und die beteiligten Betriebe können ihre Auftragsbücher füllen. 

Welche Auswahl an Werkstatt Kategorien gibt es bei Fixico?

Die verschiedenen Werkstätten sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Das geht beim Beulendoktor los und endet bei der Autolackiererei. So soll jeder Geschädigte schnell und einfach die gesichte Werkstatt finden können. Die Kategorien im Einzelnen sind:

  • Autolackiererei
  • Beulendoktor
  • Dellendoktor
  • Karosseriebauer
  • Lackdoktor

 

Fixico Reperaturmethoden

Bei dem Vergleichsportal sind Werkstätten zu finden, die sich mit den modernsten Reparaturmethoden auskennen:

  • Ausbeulen ohne Lackieren
  • Dellen entfernen
  • Kratzer am Auto entfernen
  • Auto lackieren
  • Autoreparatur
  • Autoteile lackieren
  • Autotür lackieren
  • Blechschaden reparieren
  • Bordsteinschaden beheben
  • Karosserieschaden reparieren
  • Kratzer polieren
  • Lackschaden reparieren
  • Smart Repair
  • Sport Repair
  • Steinschlag reparieren
  • Stoßstange lackieren
  • Stoßstange reparieren
  • Sturmschaden reparieren

 

Fixico Erfahrungen – Das sagen Kunden

Beim Bewertungsportal Trustpilot kommt das Vergleichsportal auf ein Ergebnis von 91 Prozent in der höchsten Kategorie „Hervorragend“. Es kommen hier nur Kunden zu Wort, die das Angebot tatsächlich wahrgenommen haben. Am häufigsten wird die Geschwindigkeit gelobt, innerhalb der die Angebote von Werkstätten beim Kunden landen. Ebenfalls äußerst positiv wurde die kompetente Onlinehilfe gelobt. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter wird ebenso in den Vordergrund gerückt, wie die zügige und unkomplizierte Korrespondenz.

Die Auswahl an Meisterbetrieben, die ihr Handwerk verstehen, ist groß. Allerdings gibt es auch Anlass zur Kritik. So wurde bemängelt, dass die Entfernung der Werkstätten in Einzelfällen zu hoch sei. Außerdem sei im Angebot nicht sofort erkennbar, wo sich die Betrieben genau befinden. In zwei von insgesamt 295 Fällen hat jedoch nichts so geklappt, wie es sollte. Der Support ließ es sich jedoch nicht nehmen, auf die Bewertung freundlich und vermittelnd zu antworten. 

Kann man seine Fixico Anfragen auch wieder löschen?

Weder die Anfragen noch die Angebote, die von dem Vermittlungsportal eingehen, sind verbindlich. Niemand zwingt Sie, eines der Angebote anzunehmen. Insofern ist das Stellen einer Anfrage nicht gleichzusetzen mit der Annahme eines Angebotes bei einer der Werkstätten. 

Welchen Vorteil haben Werkstätten von Fixico?

Die Werkstätten, die mit dem Portal zusammenarbeiten, werden von Fixico auf Herz und Nieren geprüft, ehe Sie teilnehmen können. So ist zum Beispiel ein Meister Zertifikat Voraussetzung dafür, dass der Betrieb überhaupt in die Auswahl kommt. Die Mitarbeiter des Vermittlungsportals statten den Betrieben regelmäßig persönliche Besuche ab, damit sichergestellt ist, dass alle Arbeiten korrekt ausgeführt werden. Schwarzarbeiter, Hinterhof-Bastler oder unseriöse Ein-Mann-Betrieb haben keinen Zugang zu dem Portal. Somit sind Sie auf der sicheren Seite und müssen nicht befürchten, ein Angebot von einer ungeeigneten Werkstatt zu bekommen. 

Entstehen Kosten bei der Nutzung von Fixico?

Der Vermittlungsservice des Portals ist für den Endkunden in jedem Falle kostenfrei. Es fallen weder Gebühren noch Provisionen an, das regelt das Portal ausschließlich mit den angeschlossenen Werkstätten. Egal, wie viele Anfragen Sie stellen oder Angebote Sie erhalten, es entstehen keine Kosten. 

Wie löscht man seinen Fixico Account?

Ob der Account zu löschen ist oder nicht, konnten wir nicht feststellen. Allerdings verpflichtet sich das Vergleichsportal dazu, alle Daten zu löschen, nachdem ein Auftrag als erledigt angesehen wird. Zudem haben Sie das Recht, alle von Ihnen gespeicherten Daten jederzeit einzusehen oder löschen zu lassen. 

Fazit

Die Kundenbewertungen sprechen für sich. Es handelt sich bei Fixico um ein seriöses Vergleichsportal, das darüber hinaus Aufträge zwischen Kunden und geeigneten Werkstätten vermittelt. Wenn Sie einen Lackschaden oder eine Beule an Ihrem Auto haben, so sollten Sie das Angebot ruhig ausprobieren. Sie gehen ohnehin kein Risiko ein und können nur gewinnen. Der Service ist für Sie kostenlos, solange Sie keines der Angebote annehmen wollen. Erst dann entstehen Kosten, die sich jedoch nur auf die Reparatur selbst beziehen. Die Webseite ist übersichtlich und einfach gestaltet, sodass jeder damit klarkommen sollte. Der Kundenservice ist kompetent, freundlich und schnell erreichbar, sollte es zu Problemen kommen. Da das Unternehmen stetig wächst, wird sich das Angebot an angeschlossenen Werkstätten sicherlich noch erweitern. 

Das könnte Sie auch interessieren: